Orecchiette-Radieschen-Salat

Rezept
Nr. 130

Zutaten [Vorspeise für 4 Personen]

  • 250 g ALB-GOLD Orecchiette
  • 1 Zucchini
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 kleine rote Chili
  • ½ Bund kleinblättriges Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 EL ÖL
  • 25 g Parmesan, gerieben

 

Für das Dressing

  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

Orecchiette-Radieschen-Salat

Zubereitung

  1. Zucchini und Radieschen waschen und putzen. Zucchini in Stifte hobeln, Radieschen halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Chili waschen, entkernen und sehr fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchinistifte darin unter Wenden ca. 2 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und gründlich kalt abschrecken.
  4. Für das Dressing Zitronensaft mit Honig und Öl verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Nudeln, gebratene Zucchini, Radieschen, Chili, Basilikum und Parmesan mit Dressing vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Pinienkernen bestreut servieren.
Tipp: Nach Belieben lässt sich das Gericht mit Kurzgebratenem erweitern.