Asiatische Gemüsesuppe mit Garnelen

Rezept
Nr. 73

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 70 g Dinkel-Suppenwalznudeln
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g frischer Ingwer
  • 1 Chili
  • 4 Korianderzweige
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Sojasauce
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • 1 Karotte
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 60 g Shiitake-Pilze (oder Champignons)
  • 12 Garnelen

    Asiatische Gemüsesuppe mit Garnelen

    Zubereitung

    1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung knapp bissfest garen, abgießen und beiseite stellen.
    2. Knoblauch und Ingwer schälen und klein würfeln. Chili waschen, längs halbieren, Kerne entfernen und klein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und diese fein hacken.
    3. Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chili darin ca. 1 Min. anbraten. Zucker zugeben und mit  Zitronensaft und Sojasauce ablöschen. Brühe angießen und Suppe zugedeckt 5 Min. köcheln lassen.
    4. In der Zwischenzeit Karotte schälen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schräge Ringe schneiden. Pilze putzen, einen Teil vom Stiel entfernen und in feine Scheiben schneiden. Garnelen ggf. schälen und entdarmen.
    5. Gemüse und Garnelen zur Suppe geben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzig abschmecken.
    6. Nudeln in tiefen Tellern anrichten, mit einer Schöpfkelle Suppe übergießen und mit Koriander bestreut servieren.


    Tipp: Alternativ zu Garnelen können auch gebratene Rinderfiletstreifen verwendet werden.