Bunte Mini-Nudelmuffins

Rezept
Nr. 218

Zutaten [24 Stück / 1 Blech]

  • 60 g Gabelspaghetti
  • 125 g Spinat (TK)
  • 60 g gekochter Schinken
  • 60 g Zucchini
  • 75 g roter Paprika
  • 1 TL Öl
  • 3 Eier
  • 150 g Saure Sahne
  • 75 g Käse, gerieben (z.B. Spätzlekäse)
  • 4 EL gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Oregano)
  • Butter und Maisgrieß für die Form

Bunte Mini-Nudelmuffins

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser knapp bissfest garen. Abgießen und kalt abschrecken, damit sie nicht nachgaren.
  3. Spinat auftauen, gut ausdrücken und klein hacken. Schinken klein würfeln. Zucchini und Paprika waschen, putzen und ebenfalls klein würfeln.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zucchiniwürfel rundum kurz anbraten. Gemüse, Schinken und Nudeln mischen.
  5. Eier, Saure Sahne und 50 g Käse mit einem Schneebesen mischen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprika und Kräutern sehr kräftig abschmecken.
  6. Mulden der Muffins-Form mit Butter fetten und mit Maisgrieß ausstreuen. Überschüssigen Grieß vorsichtig heraus klopfen. Mulden knapp gestrichen voll mit Gemüse-Schinken-Mischung füllen – dabei vorsichtig andrücken. Förmchen anschließend mit Eier-Guss füllen und mit restlichem Käse bestreuen. Im Ofen ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.
  7. Form aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Durch eine drehende Bewegung Muffins lösen und aus der Form nehmen. Warm und kalt ein Genuss.
Tipp: Statt einer Mini-Muffin-Form lässt sich auch eine normale Muffin-Form verwenden. Dabei verlängert sich die Backzeit auf ca. 30 Min. und die Masse reicht für ca. 6 Muffins.