Dinkel Fusilli mit Pfifferling-Schinkensauce

Rezept
Nr. 510

Zutaten [für 4 Personen]

  • 400 g Bio Dinkel Fusilli
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 450 g Pfifferlinge
  • 70 g luftgetrockneter Schinken, in feinen Streifen
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1-2 EL Thymian, gehackt
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Weinbrand
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Frischkäse
  • ggf. Speisestärke
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • ca. 1 EL Balsamico di Modena
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren

Dinkel Fusilli mit  Pfifferling-Schinkensauce

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pfifferlinge putzen, ggf. waschen und mit einem Küchenkrepp abreiben. Je nach Größe ggf. halbieren.
  2. Zwiebel, Pilze und Schinken in etwas heißem Öl anschwitzen. Zucker, Knoblauch und Thymian zugeben und kurz mitbraten. Mit Weinbrand ablöschen. Gemüsebrühe und Frischkäse einrühren. Sauce nach Belieben mit etwas Speisestärke andicken und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Balsamico abschmecken.
  3. Währenddessen Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und sofort mit Pfifferling-Schinkensauce anrichten und mit Pfefferbeeren bestreut servieren.
Tipp: Pilz-Fans können statt Pfifferlingen auch gemischte Pilze verwenden.