Dinkel-Vollkornspätzle auf chinesische Art

Rezept
Nr. 75

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 300 g Dinkel-Vollkornspätzle
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 400 g Hackfleisch
  • 2 TL Chinagewürz
  • 1 TL frischer Ingwer, gehackt
  • 350 g Sojasprossen
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 4 EL Sojasauce
  • Salz
  • evtl. etwas frischer Koriander zum Garnieren

Dinkel-Vollkornspätzle auf chinesische Art

Zubereitung

  1. Dinkel-Vollkornspätzle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Zucchini waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Sojasprossen kalt abwaschen und abtropfen lassen. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und einige Blättchen abzupfen.
  3. Knoblauch und Zwiebeln in einem Wok in heißem Öl glasig werden lassen. Hackfleisch dazugeben und kräftig anbraten, mit Chinagewürz und Ingwer würzen.
  4. Zucchinischeiben, Frühlingszwiebelringe und Sojasprossen dazugeben, kurz kräftig weiterbraten und Tomatenketchup und Sojasauce unterrühren.
  5. Nudeln zu der Pfanne geben, gut umrühren, mit Salz abschmecken und auf Teller verteilen. Mit Korianderblättchen bestreut servieren.