Mini-Gemüse-Schnitzel mit Feta-Dip und Dinkel Spiralen

Rezept
Nr. 227

Zutaten [4 Personen]

  • 400 g Dinkel Spiralen
Für die Schnitzel
  • je 300 g Steckrübe und Karotte
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Walnusskerne
  • 2 TL mediterrane Kräuter, getrocknet
  • 6 EL Paniermehl
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • Mehl zum Panieren
  • 1-2 Eier
  • Öl zum Braten
Für den Dip
  • 150 g Feta
  • 150 g Frischkäse
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Milch
  • Currypulver

Mini-Gemüse-Schnitzel mit Feta-Dip und Dinkel Spiralen

Zubereitung

  1. Für die Schnitzel Rüben schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Je nach Größe ggf. halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 6 Min. bissfest garen.
  2. Für den Dip Feta mit einer Gabel zerdrücken. Restlichen Zutaten zugeben, mit Currypulver und Pfeffer abschmecken.
  3. Walnusskerne fein hacken und mit Kräutern, Paniermehl und Parmesan mischen. Auf einen kleinen, flachen Teller geben. Etwas Mehl auf einen weiteren Teller geben. Ei verquirlen und in ein flaches Schälchen füllen.
  4. Gegarte Rüben gut abtropfen lassen und rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Nacheinander in Mehl, dann im verquirlten Ei und zum Schluss in der Paniermehl-Mischung wenden. Letzte Panade gut andrücken.
  5. Schnitzel in einer Pfanne in etwas heißem Öl bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten knusprig braun braten. Fertige Schnitzel auf einem Stück Küchentuch abtropfen lassen.
  6. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  7. Nudeln mit Gemüse-Schnitzel und Dip anrichten und servieren.