Radler-Nudelsalat

Rezept
Nr. 94

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

Für den Salat: 
  • 250 g Radler-Nudeln
  • 2 EL Öl
  • 6 Schalotten
  • 2 Paprikaschoten
  • 1/2 Chilischote
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 100 g Mais
Für die Salatsauce: 
  • 2 EL Mayonnaise
  • 100 g Saure Sahne
  • 2 EL Ketchup
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Puderzucker

Radler-Nudelsalat

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen, abgießen und auskühlen lassen.
  2. Schalotten abziehen und fein würfeln. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten.
  3. Paprikaschoten waschen, entkernen und würfeln. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls fein hacken.
  4. Paprika, Mais, Schalotten, Chili und Petersilie unter die abgekühlten Nudeln mischen.
  5. Für das Dressing saure Sahne, Mayonnaise, Ketchup und Essig verrühren und mit Salz, Pfeffer, Puderzucker und Paprikapulver würzen. Mit den Salatzutaten vermengen und noch einmal abschmecken.


Tipp: Mit jeweils 30 g Kochschinken und 30 g festen Schnittkäse lässt sich der Radlersalat auch pfiffig aufpeppen.