Riesengarnelen an Zitronengras mit Chili-Nudeln

Rezept
Nr. 100

Zutaten [Hauptspeise [für 4 Personen]]

  • 400  Chili-Nudeln
  • 20 Riesengarnelen
 Für die Marinade
  •  1-2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1-2 EL Honig
  • 1 TL Tabasco
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL Limettensaft
Für die Sauce
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Stangen Zitronengras
  • 1 EL Öl
  • 2-3 cm Ingwer
  • ½ TL Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer

Riesengarnelen an Zitronengras mit Chili-Nudeln

Zubereitung

  1. Garnelen waschen, ggf. schälen und den Darm entfernen.
  2. Für die Marinade Knoblauch schälen, fein hacken und mit den übrigen Zutaten mischen. Garnelen mindestens 1 Stunde (oder über Nacht) im Kühlschrank in der Marinade ziehen lassen.
  3. Für die Sauce Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zitronengras längs halbieren, etwas zerdrücken und zusammen mit den Zwiebeln in etwas Öl andünsten.
  4. Gewürze und Garnelen mit der Marinade zugeben und 5 Min. köcheln. Anschließend Zitronengras herausnehmen und Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Garnelen und Sauce über die Nudeln geben und sofort servieren.
Tipp: Werden die Garnelen auf Zitronengras aufgespießt und separat angebraten, lassen sie sich attraktiv anrichten.