Spaghetti Genovese

Rezept
Nr. 186

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 500 g Pasta Spaghetti
Für das Pesto
  • 3 Bund Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Parmesan
  • Einige Basilikumblätter und Cocktailtomaten zur Deko

Spaghetti Genovese

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen.
  2. In der Zwischenzeit für das Pesto Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in ein hohes Gefäß geben. Einige kleine Blätter zur Deko beiseite legen. Knoblauch schälen, grob zerkleinern und dazugeben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und zufügen. Etwas Olivenöl zugeben und alles mit dem Pürierstab zerkleinern. So viel Olivenöl verwenden, dass eine geschmeidige Konsistenz entsteht. Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  3. Spaghetti abgießen, mit Pesto vermengen und mit Basilikum sowie Cocktailtomaten garniert servieren.
Tipp: Passt auch gut kalt als Art Nudelsalat zum Grillbuffet oder als Beilage zu Fischgerichten.