Spargel-Koriander-Pesto

Rezept
Nr. 481

Zutaten [für 450g Pesto]

  • 300 g grüner Spargel
  • 1 Topf glatte Petersilie
  • 1 Topf Koriandergrün
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ rote Chilischote
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • Ca. 2 TL Zitronensaft
  • 40 g Pistazien, gehackt
  • 80 ml Öl
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Ca. 40 ml Flüssigkeit (z.B. Spargel- oder Nudelkochwasser, oder Öl)

Spargel-Koriander-Pesto

Zubereitung

  1. Spargel waschen, unteres Drittel schälen und Enden ca. ½ cm breit abschneiden. Stangen in Stücke schneiden.
  2. Petersilie und Koriander waschen, trocken schütteln und mitsamt Stielen grob zerkleinern. Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Chili waschen, entkernen und hacken.
  3. Braunen Zucker in einer Pfanne möglichst ohne Rühren karamellisieren. Mit Essig und Zitronensaft ablöschen, Zucker auflösen lassen und Spargelstücke zugeben. Ca. 2 Min darin anbraten.
  4. In einem hohen Gefäß Spargelstücke mit Petersilie, Koriander, Knoblauch, Chili und Pistazien unter Ölzugabe fein pürieren.
  5. Chili und Parmesan untermischen, mit Zugabe von Flüssigkeit die gewünschte Konsistenz einstellen und Pesto würzig mit Salz und Pfeffer abschmecken.