Walznudeln mit Spargel und Bärlauch-Pesto

Rezept
Nr. 181

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 500 g Walznudeln, 4 mm
  • 30 g Butter
  • 500 g grüner Spargel
  • 80 g Käse (z.B. Fontina oder Parmesan)
Für das Pesto
  • 80 g Bärlauch
  • 30 g Pinienkerne
  • 30 g Parmesan
  • ca. 80 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft

Walznudeln mit Spargel und Bärlauch-Pesto

Zubereitung

  1. Parmesan reiben. Bärlauch lauwarm abwaschen, trocken tupfen und grob zerkleinern. In ein hohes Gefäß geben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten und etwas abkühlen lassen. Zusammen mit Olivenöl zum Bärlauch geben und pürieren. Geriebenen Käse untermengen. Je nach gewünschter Konsistenz Olivenöl zugeben. Pesto mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Spargel im unteren Drittel schälen, Enden ca. 1 cm breit abschneiden. Stangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  3. In einer Pfanne Butter erhitzen. Spargelstücke zugeben und ca. 8-10 Min. von allen Seiten anbraten, sodass sie noch bissfest sind. Käse grob reiben.
  4. In der Zwischenzeit Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Abgießen, abtropfen lassen, etwas Öl oder Butter untermischen, sodass sie nicht verkleben und zurück in den Topf geben.
  5. Nudeln mit Pesto und Spargelstücken mischen und mit einigen Käsespänen garniert servieren.
Tipp: Für das Pesto lässt sich anstelle von Bärlauch auch sehr gut Petersilie verwenden.